Die Hallenbelegung

Im Hallenbelegungsplan sind alle festen Reitstunden eingetragen. Rot markierte Stunden sind Stunden, in denen die Halle komplett reserviert ist, während bei den gelb markierten Stundengerne auch, unter Rücksichtnahme auf Reiter/in und Reitlehrer /in, privat geritten werden darf.

Die grün markierten Stunden sind zeitlich begrenzte Lehrgänge. Während dieser Zeiten ist kein Reitbetrieb möglich.
Privat organisierte Reitstunden müssen beim Vorstand angemeldet werden!

Der aktuelle Hallenbelegungsplan zum Herunterladen und Ausdrucken:

Hallenbelegungsplan

Die im Jahr 2000 erbaute Reithalle bietet mit 20 x 60 m Reitfläche viel Platz. So finden hier neben den Dressur- und Springstunden auch Trainingsturniere, Quadrillenstunden, Islandpferdestunden, Natural Horsemanship und im Winter auch Fahrsport statt. Trotzdem bleibt natürlich auch Raum für freies Reiten der Vereinsmitglieder, die ihre Pferde in den umliegenden Höfen eingestallt haben. Mit einer neuen, automatischen Beregnungsanlage ausgestattet, lässt sich der Hallenboden optimal pflegen.

Vom gemütlichen Reiterstübchen aus kann man den Reitbetrieb in netter Runde bei kühlen oder heißen Getränken, je nach Belieben, verfolgen. Zur Zeit ist das Stübchen 1. Sonntag im Monat von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.
Ab den Herbsttagen ist das Stübchen jeden Sonntag geöffnet.